group banner

Theoretische Chemie II (WS 2011/2012)

News

Hier geht es zur NEUEN PRAKTIKUMS HOMEPAGE

++++ 2. Nachklausur findet am 23.07.2012 statt ++++
18.11.2011 8:00 - 9:30 Uhr Beilstein Computing Center (BCC) Beginn des Praktikums (bis auf Weiteres jeweils freitags)
24.11.2011 New mail address for TC-II Praktikum tc2prak@theochem.uni-frankfurt.de
25.11.2011 Have you already seen the ORCA JumpStart? It might help.
11.01.2012 geänderte Praktikums-/Vorlesungstermine Januar-Februar Vorlesung:
11. Januar
13. Januar
27. Januar
1. Februar
8. Februar
10. Februar
Praktikum:
18. Januar
20. Januar
25. Januar
3. Februar
11.01.2012 Im Januar wird im Praktikum auch MD gemacht werden. Sie können schon einmal einen Blick in das GROMACS Manual und vielleicht in ein paar GROMACS Tutorials werfen.
27.01.2012 Bonuspunkte für TC2-Klausur:
10 Punkte f. Theorie-Übungen (Exercises 1 u. 2)
+ 5 Punkte f. das Lösen aller Praktikumsaufgaben.
Bitte geben Sie die Lösungen der Theorie-Übungen bis zum 8.2. ab!
13.02.2012 Theorie-Übungen + Lösungen
Exercises 1 + Lösungen
Exercises 2 + Lösungen
Exercises 3
22.02.2012 Klausur (14h00-17h00, Hörsaal B1)
15.03.2012 Anmeldefrist Nachklausur ist der 24.03.2012
  Nachklausur ist am 30.03.2012, 14h00-17h00, Hörsaal B1
  Ergebnisse der Klausur vom 22.02.2012
  Statistik zur Klausur vom 22.02.2012
23.04.2012 Ergebnisse der TC2 Nachklausur
01.08.2012 Ergebnisse der TC2 2. Nachklausur

Lecture notes as PDF files (in German):

19.10.2011 Introduction
26.10.2011 Lecture 1
28.10.2011 Lecture 2
02.11.2011 Lecture 3
04.11.2011 Lecture 4
16.11.2011 Lecture 5
23.11.2011 Lecture 6
30.11.2011 Lecture 7
07.12.2011 Lecture 8
14.12.2011 Lecture 9
11.01.2012 Lecture 10
13.01.2012 Lecture 11
27.01.2012 Lecture 12
01.02.2012 Lecture 13
08.02.2012 Lecture 14

Praktikum

Allgemeines, Probleme, Fragen



Liste mit den abgegebenen Übungsaufgaben


E-Mail Adresse fuer alle Belange des Praktikums ist
tc2prak@theochem.uni-frankfurt.de

Betreuer im Praktikum sind Dr. Juergen Ploetner und Dr. Matthias Ruckenbauer. Sie finden uns beide im Institut fuer Theoretische und Physikalische Chemie (Gebaeudeteil N120, 2. Stock, Zi. 207 und 229).
Das Praktikum hat grundsaetzlich keine Anwesenheitspflicht. Wenn Sie mit ORCA oder einem anderen Programm umgehen koennen, dann koennen Sie sich auch einfach nur die Angaben holen und die gewuenschten Ergebnisse per E-Mail schicken. Bitte schreiben sie bei jedem Mail ihre Matrikelnummer und das Beispiel dazu.
Die Beispiele werden grundsaetzlich im Praktikum ausgegeben. Wenn Sie nicht anwesend sein koennen, dann koennen Ihnen die Beispiele auch per E-Mail zugewiesen werden.
Sie muessen sich in die Liste der Uebungsteilnehmer eintragen! Die Liste wird waehrend des Praktikums aufliegen.
Es wird voraussichtlich 9 Computational Chemistry Aufgaben geben. Um das Praktikum zu bestehen muessen Sie mindestens 6 davon bis 8. Februar 2012 abgegeben und richtig haben. Ihre Ergebnisse koennen Sie entweder persoenlich im Praktikum oder direkt bei Dr. Ploetner oder Dr. Ruckenbauer im Buero abgeben. Alternativ koennen Sie Ihre Ergebnisse auch per E-Mail schicken. Bitte beachten Sie dabei, dass Sie bei jedem Mail ihre Matrikelnummer und das Beispiel dazuschreiben muessen. Sonst koennen (und werden) wir Ihre Ergebnisse nicht zuordnen und folglich nicht werten.

Übungsaufgaben

# 00(21.10.2011) Uebungen vom 21. Oktober mit Loesungen und Kommentaren (ohne Wertung)
# E01(16.11.2011) Extra-Uebungen zu Hartree-Fock und Minimierung (optional)
# 01(18.11.2011) Beispiel 01, 18. 11. 2011 - Potentialkurve eines zweiatomigen Molekuels
   Template fuer einen ORCA-Input (Linux)
Template fuer einen ORCA-Input (Windows)
# 02(18.11.2011) Beispiel 02, 25. 11. 2011 - Optimierung von substituiertem Methanol
# 03(02.12.2011) Beispiel 03, 02. 12. 2011 - IR-Spektrum und Normalmodenanalyse (NEU!)
# 04(09.12.2011)Beispiel 04, 09. 12. 2011 - Korrelierte Rechenmethoden: CISD
# 05(16.12.2011)Beispiel 05, 16. 12. 2011 - Angeregte Zustände
# 06(18.01.2012)Beispiel 06, 18. 01. 2012 - DFT- Rechnungen
# 07(20.01.2012)Beispiel 07, 20. 01. 2012 - DFT- Rechnungen - II
# 08 & 09(25.01. & 03.02.2012)Beispiele 08 & 09, 25. 01 & 03. 02 2012 - MD-Einführung

ORCA stuff

The ORCA manual can be found here (17MB). Beware - it has nearly 500 pages! You can find anything you need to know about ORCA there (and more).
A shorter introduction to ORCA can be found in the ORCA JumpStart guide.

If you want to have ORCA on your own computer register at the developers site at the University Bonn (it's free) and download the package for your platform (Windows, Linux, MacOSX (no support by us)) and processor (important for Linux only: x86_64, IA64, i686).

If using ORCA under MS Windows you should put the path to the ORCA executables into your user path variable. A series of screenshots how to do this in Vista can be found here. For other versions of Windows it should be similar.

A very basic intro to ORCA can be found here.

vi Texteditor

A short writeup of the most common vi commands can be found here. There exist also a lot of vi cheat-sheets like this one here. For more advanced users, the vim quick reference card might be useful.

Z-Matrices

A guide how to set up a Z-matrix can be downloaded from here.

Unix commands

A list with some regularly used Unix commands is provided here.